Good Contents Are Everywhere, But Here, We Deliver The Best of The Best.Please Hold on!
Data is Loading...
Your address will show here +12 34 56 78
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
Höherer Dienst
Das spricht dafür

Führungsverantwortung, fachliche Vielfalt, stetige Weiterbildung: Das und noch mehr bietet eine Karriere im höheren Dienst. Finden Sie jetzt heraus, was Sie von uns erwarten können, wie Sie bei uns einsteigen und welche Perspektiven wir Ihnen bieten.

  1. Vertrauen: Sie werden vom ersten Tag an mit Führungsaufgaben betraut.

  2. Vernetzung: Sie arbeiten in abwechslungsreichen Fachgebieten und knüpfen Kontakte zu Wirtschaft und Politik.

  3. Fortbildung: Durch vielfältige Angebote, intern und extern, erweitern und vertiefen Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten.

  4. Unterstützung: Individuelle Arbeitsmodelle sorgen für hohe Vereinbarkeit von Beruf und Familie – natürlich auch in Führungspositionen.

  5. Sicherheit: Sie übernehmen eine krisensichere Arbeit mit langfristig attraktiver Vergütung und moderner Ausstattung.

  6. Anerkennung: Ihre Arbeit ist von Anfang an sehr gut dotiert (Einstiegsbesoldung A13).

  7. Weiterentwicklung: Sie bauen stetig Ihre Führungskompetenzen aus – dabei unterstützen wir Sie.

  • Text Hover
Ihr Einstieg
Das erste Jahr

Gleich von Anfang an übernehmen Sie eine verantwortungsvolle Position im Finanzamt. Hierauf bereiten wir Sie in einem 12-monatigen Trainee-Programm (Einführungszeit) in Theorie und Praxis vor:

Im Finanzamt (vier Monate), der Oberfinanzdirektion (ein Monat) und der Betriebsprüfung (drei Monate) lernen Sie verschiedene Bereiche kennen.

Ihre Erfahrungen aus der Praxis werden durch ein postgraduales Studium an der Bundesfinanzakademie in Brühl ergänzt. Hier eignen Sie sich das steuerrechtliche Fundament für Ihre vielseitige Tätigkeit an. Zudem haben Sie die Chance, sich mit anderen Einsteigern auszutauschen. Ein klarer Vorteil ist die Arbeit an Fähigkeiten, die Sie für Ihre Leitungsfunktion benötigen. Nach dem ersten Jahr übernehmen Sie – je nach persönlichen Neigungen und Interessen – eine leitende Position im Finanzamt (Sachgebietsleitung).

Ablauf des Einführungsjahres (JPG)

  • Text Hover
Ihre Perspektive
Karriere mit System

Leistung lohnt sich: Ihr möglicher Karriereweg in der Steuerverwaltung gestaltet sich über fünf Stufen.

  1. Sie erhalten 12 Monate Einweisungen in Praxis und Theorie. Im Verlauf dieser Einführungszeit übernehmen Sie ein Sachgebiet in einem Finanzamt.

  2. Sie arbeiten im Finanzamt und durchlaufen Stationen bei der Oberfinanzdirektion oder im Ministerium für Finanzen.

  3. Sie werden Referent/in in der Oberfinanzdirektion oder im Ministerium für Finanzen.

  4. Sie leiten ein Finanzamt oder ein Referat in der Oberfinanzdirektion.

  5. Sie leiten eine Abteilung in der Oberfinanzdirektion oder ein Referat im Ministerium für Finanzen.


Neben den klassischen Tätigkeiten in der Steuerverwaltung eröffnen sich Ihnen weitere spannende Möglichkeiten:

  • die Vertretung des Landes in Berlin oder Brüssel

  • eine Tätigkeit beim Bundesfinanzhof

  • die Lehre an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen

  • nach mehreren Jahren Erfahrung das Richteramt beim Finanzgericht


Ein Einsatz in den Bereichen des Statistischen Landesamtes, des Landesamtes für Besoldung und Versorgung sowie der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung kommt ebenfalls in Betracht.

Auch wenn Ihnen diverse Wege offenstehen, das Grundprinzip ist immer das Gleiche: Wer sich bewährt, wird für höhere Positionen empfohlen.

  • Text Hover
Ihre Chance
Verantwortung von Anfang an

Vom ersten Tag an bearbeiten Sie komplexe juristische Probleme, treffen Sie Entscheidungen, erhalten Sie Einblick in die Leitung eines Sachgebiets. Das erfordert insbesondere Kommunikationsstärke und Ideenreichtum. Als Führungskraft können Sie
 

  • Ihre Mitarbeiter motivieren und fachlich unterstützen

  • komplexe Abläufe und Personaleinsätze koordinieren

  • in Steuerfällen eigenverantwortlich entscheiden

  • selbstständig an Besprechungen und Verhandlungen teilnehmen, z.B. vor dem Finanzgericht oder bei Schlussbesprechungen

  • selbstbewusst aber kooperativ auftreten


Vielfältige Einsatzmöglichkeiten sind für die Tätigkeit im höheren Dienst zentral. Im Rahmen unserer Führungskräfteentwicklung stehen Ihnen dafür zahlreiche interne und externe Fortbildungen und Workshops zur Verfügung. Dort eignen Sie sich neben Fachwissen die nötigen Kompetenzen und Führungsqualitäten an.

  • Text Hover
Praktikum und Referendariat
Erster Schritt in Richtung Karriere

Wir freuen uns über motivierte Nachwuchstalente, die einen Teil der Praktischen Studienzeit oder des Referendariats bei uns absolvieren. Viele, die uns im Praktikum kennenlernen, sind so überzeugt, dass sie sich später für eine Laufbahn im höheren Dienst bewerben.

  • Praktische Studienzeit in einem Finanzamt

  • Verwaltungsstation bei der Oberfinanzdirektion

  • Wahlstation bei der Oberfinanzdirektion oder in einem Finanzamt


Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns einfach. Oder besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen.

  • Text Hover